Nach zwei Verkaufswochen – G1 bleibt hinter dem iPhone zurück

Laut einer Analyse des Shoppingportals Gimahhot sind zwei Wochen nach dem Verkaufsstart des G1 (in Deutschland) die Verkaufszahlen des Apple iPhones drei Mal höher als die des Google-Handys. Das Shoppingportal Gimahhot hat die aktuellen Verkaufszahlen des G1 mit denen des iPhones bei Gimahhot.de verglichen.

“Die Verkaufszahlen der ersten zwei Wochen könnten ein Hinweis sein, dass das G1 das beliebte iPhone vorerst nicht vom Thron stoßen wird und das, obwohl das Google-Handy von Beginn an auch ohne Vertragsbindung zu haben ist und daher eine höhere Attraktivität für den Verbraucher haben dürfte.”
sagt Thomas Promny, Geschäftsführer Marketing von Gimahhot.

Die Auswertung der Suchanfragen bei Gimahhot bestätigt, dass zwar nach dem neuen Handy gesucht wird, aber die Kaufbereitschaft noch gering ist.


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Android, iPhone, News, Studien & Zahlen und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*