70 Prozent aller Internet-User shoppen online

Das Marktforschungsinstitut Nielsen Online ermittelte, dass 7 von 10 deutschen Internet-Nutzern im Juli 2008 online eingekauft haben.
Das Internet-Auktionshaus Ebay war mit gut 17 Millionen Besuchern und einem Anteil von rund 47% die Anlaufstelle Nr. 1. Gefolgt von Amazon mit 11 Millionen Besuchern. Das heisst, 3 von 10 Surfern haben die Webseite des weltgrössten Online-Händlers angesteuert.

Auf die Spitzenplätze schafften es auch die Versandhändler:
Quelle – Platz 3 mit 7 Millionen Besucher
Neckermann – Platz 5
Tchibo – Platz 6 mit 5 Millionen Besucher
Otto – Platz 7
Conrad – Platz 11 mit 2,6 Millionen Besucher

Bei den Discountern sah die Platzierung wie folgt aus:
Aldi – Platz 19
Plus – Platz 25
Lidl – Platz 37 (erst seit einigen wenigen Wochen online)
Penny – Platz 124

Auch die Online-Preisvergleiche schnitten gut ab und landeten sogar unter den Top10:
Ciao – Platz 4
Preisvergleich.de – Platz 8
Kijiji – Platz 9
Idealo – Platz 10

Shopping-Portale:
T-Online Shopping – Platz 12
SmartShopping – Platz 18

Fazit -vor allem die sogenannten “Mass Merchandiser”, also Anbieter, die sich nicht spezialisiert haben sondern Waren aus den verschiedensten Bereichen verkaufen, rangieren auf den vorderen Plätzen.


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in e-Commerce, Studien & Zahlen und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*