Palm Pre Mojo Application Framework und Mojo SDK

Das Mojo Application Framework basiert auf HTML5, CSS und JavaScripts Standards und soll so Entwicklern ermöglichen schnell in die webOS Entwicklung einzusteigen.

Mit Mojo soll es möglich sein Applikation zu entwickeln, die die vielfältigen Navigationsmöglichkeiten (“gesture-based navigation”) des Palm Pre nutzen. Zudem soll es möglich sein das HTML5 Feature zur Datenspeicherung zu nutzen, so dass die Applikation auch funktionsfähig ist, wenn das Mobiltelefon offline ist. Eine JSON API um auf Daten, wie Adressbuch oder den Kalendar zuzugreifen soll ebenfalls möglich sein.
Ein Highlight wird die einfache Portierung von bestehenden Palm Applikation auf webOS sein. Wie genau das vonstatten gehen soll ist allerdings noch nicht bekannt.

Gleichzeitig will Palm das Mojo SDK einführen. Das SDK wird die Entwicklungstools, Samplecode und die Dokumentation beinhalten. Die Entwicklungsumgebung wird auf Eclipse basieren und wird ebenfalls mit dem SDK ausgeliefert. Es soll aber auch möglich sein eigene Tools zur Entwicklung einzusetzen. Das SDK wird zur Zeit getestet und soll im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen.

Ähnlich wie im Apple AppStore oder Google Android Market sollen webOS Applikation vertrieben werden.
Palm will zu diesem Zweck den Palm App Catalog launchen. Nähere Informationen hierzu werden ebenfalls im Laufe des Jahres veröffentlicht.

palm-pre-webos-sdk

Quelle: http://developer.palm.com


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News, Sonstiges und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  1. [...] Community Foren mit anderen Entwicklern austauschen. WebOS ist das Betriebssystem für den Palm Pre, Palms neues Mobiletelefon. Bookmark [...]

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*