Vatikan launcht YouTube channel

Online-Gottesdienste und –Predigten, sowie Gläubigenansprache über das Medium Internet ist in Europa nach wie vor nicht so selbstverständlich, wie in den USA.
Das soll sich aber am Freitag 23. Januar 2009 ändern, das berichtet am 19.01.09 der Nachrichtenportal BRANDREPUBLIC:

„Catholic devotees will be able to view online video footage and audio sermons by Pope Benedict XVI when the Vatican launches its own YouTube channel.“

Der Vatikan hast sich das Thema angenommen und eröffnet zusätzlich zu seinen weiteren Medienangeboten wie die Vatikan Zeitung das Radio Vatikan und dem Vatikan Fernsehen einen eigenen YouTube-Channel.
Auf diesem Weg sollen die Anhänger der Katholischen Kirche aber auch Gläubige allgemein, die Möglichkeit haben die Lehren und Auftritte (Online-Video-und Audio-Predigten) des Papstes Benedict XVI mitverfolgen können.


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*