Google G1 Update RC-33 – nicht Android Cupcake

Android RC33

T-Mobile USA hat in der Nacht auf Dienstag (03.02.2009) ein Firmwareupdate für das Google G1 Handy veröffentlicht.
Bei diesem Update handelt es sich nicht um das seit langem erwartete Android Cupcake Release.

Neue Features:

  • Bilder oder Dateien aus MMS können nun gespeichert werden.
  • Eine “Check for upgrades”-Option um nach neuen Firmwareversionen zu suchen.
  • “Voice Search” – mit Voice Search lassen sich Google-Suchanfragen per Spracheingabe ausführen.
    Eine ähnliche Funktionalität gibt es auch beim Apple iPhone.

Bugfixes:

  • Fehler in der Messaging Applikation.
  • Abruf von E-Mails über Comcast.
  • Verbindungsabbruch der IM Applikation nach dem Wechsel der Wi-Fi Verbindung.
  • Erinnerungsfunktion des Kalenders.
  • Verbesserung der Kompatibilität der Software zum G1 Handy.


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Android, News und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*