Android Market – in dieser Woche mit Paid-Apps

android_marketDas Wall Street Journal veröffentlichte vor kurzem einen Artikel über Microsofts Strategie zur Mobiltelefon Entwicklung. Im letzten Absatz dieses Artikel wurde auch der Android Market erwähnt und behauptet, dass ab Ende dieser Woche auch kostenpflichtige Applikationen den Usern zur Verfügung stehen werden.

“Google, too, hosts an application store, dubbed the Android Market, for phones running its Android mobile operating system, the first of which is the G1 from Deutsche Telekom AG’s T-Mobile USA. This week Google will start allowing developers to charge for software sold through the Android Market, according to people familiar with the matter.”

Dieses scheint nicht sehr abwegig da mit dem Android Update RC 33 auch die Funktionalität des Android Market verbessert und vor allem die Hinweise auf den Beta-Status entfernt worden sind.

Quelle: [WSJ]


Be Sociable, Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Android, News und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Post a comment oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*